Monatsvorhersage

  • Die untenstehende Animation stellt ein dreiwöchiger Pilotbetrieb der Monatsvorhersagen in Zusammenarbeit mit der MeteoSchweiz dar. Es handelt sich um ein reines Forschungsprojekt der WSL, welches sich noch im Experimentierstadium befindet.
  • Die experiementellen Monatsvorhersagen werden bis Ende August 2018 jeweils am Dienstag und Freitag aktualisiert.

Die nebenstehenden Abbildungen geben die Monatsprognosen, basierend auf den ECMWF-Monatsvorhersagen, für die modellierten, natürlichen Abflüsse, den Niedrigwasserspeicher sowie die Bodensättigung der Schweiz wieder.

Bei diesem Prognoseprototyp wird der Median der 51 ECMWF-Realisierungen mit der langfristigen Modellklimatologie verglichen und als integrierte Grösse für die 57 Teilgebiete dargestellt.

Die Einfärbung der typisierten Übersichtskarten erfolgt nach folgenden Kriterien: Weisen mehr als 50% der Ensembleketten auf kein relevantes Defizit hin, wird die Fläche weiss eingefärbt. Deuten mehr als die Hälfte der Ensembles auf ein Defizit zwischen dem 10% und 25% Perzentil hin, wird die betroffene Fläche in hellem Ton dargestellt; bei Werten zwischen 2.5% und 10% in mittlerem braun; bei Perzentilwerten tiefer als 2.5% in dunkelbraun.

Die nebenstehenden Modellresultate sind mit Unsicherheiten (v.a. bei Vorlaufzeiten grösser als drei Wochen) behaftet und sollten mit Vorbehalten betrachtet werden.

Feedback

Haben Sie Anregungen oder Verbesserungsvorschläge? Gerne erwarten wir Ihr Feedback.

Literatur

Monhart et al. 2018. Skill of Sub‐seasonal Forecasts in Europe: Effect of Bias Correction and Downscaling using Surface Observations

Bogner et al. 2018. Skill of hydrological extended range forecasts for water resources management in Switzerland

Bogner et al. 2016. Post-Processing of Stream Flows in Switzerland with an Emphasis on Low Flows and Floods

Jörg-Hess et. al. 2015. Probabilistic Forecasts of Snow Water Equivalent and Runoff in Mountainous Areas

Jörg-Hess et. al. 2015. The benefit of climatological and calibrated reforecast data for simulating hydrological droughts in Switzerland

Zappa et al. 2014. A prototype platform for monitoring water resources and early recognition of critical droughts in Switzerland

Jörg-Hess et al. 2014. Homogenisation of a gridded snow water equivalent climatology for Alpine terrain: methodology and applications
Hemri et al. 2013. Simultaneous calibration of ensemble river flow predictions over an entire range of lead-times

Fundel et al 2013. Monthly hydrometeorological ensemble prediction of streamflow droughts and corresponding drought indices

Fundel & Zappa 2011. Hydrological ensemble forecasting in mesoscale catchments: sensitivity to initial conditions and value of reforecasts

Stähli et al 2013. drought.ch – auf dem Weg zu einer Trockenheits-Informationsplattform für die Schweiz. Wasser, Energie, Luft, Heft 2/2013: S. 117-121

Zappa et al 2012. Vorhersage und Szenarien von Schnee- und Wasserressourcen im Alpenraum. Forum für Wissen 2012, pp. 19-27. ISSN
1021-2256